home                                     club        musik        konzerte
plattenkritiken | popnews | interviews | popclassics | clubplaylists | plattenlabels

plattenkritik

spleen united - godspeed into the mainstream
bereits erschienen (import/copenhagen records)

ich glaube, man kann es echt so sagen! spleen utd. machen synthiepop! klar, wir schreiben nicht das jahr 81 und so klingen die fünf dänen auch nicht strictly retro (welche zitierende band macht das auch schon)!
zumal sie als klassische gitarrenband begonnen haben - gitarre, schlagzeug, bass - und die synthies dann mit der zeit immer mehr in den vordergrund gerückt sind... und gerade das schlagzeug steht ihren songs nach wie vor sehr gut zu gesicht! es gibt vielen ihrer songs etwas erdiges und bisweilen durchaus rockiges, mehr als es andere genrekollegen mit ihrer drummachine transportieren können! als verwandte kommen mir folgende damen und herren in den kopf... das kühle von john foxx oder kraftwerk, den pop von omd, den stil von depeche mode um 86, das moderne von ladytron, und den 'rock' der gemäßigten nin!
am 16.04. dann live in hamburg auf der showbühne...
(mf)