home                                     club        musik       konzerte
plattenkritiken | popnews | interviews | popclassics | clubplaylists | plattenlabels

courteeners - concrete love

(ato/cooperative)

courteeners - concrete loveich schwör. auch mit ihrem vierten album "concrete love" werden die courteeners es schaffen, ihre britischen fans zufriedenzustellen, auf dem kontinent aber weiterhin ein randgruppenphänomen bleiben... warum ich mir da so sicher bin? ehrlich gesagt, keine ahnung! langjährige erfahrung sagt mir einfach, dass eine band wie die courteeners mit ihrem sound in uk ein heimspiel hat und es bei den hörgewohnheiten auf der insel dort immer einen platz geben wird für hymnischen pathetischen stadiontauglichen britrock (vergleiche bands wie doves, embrace, feeder, idlewild). sicher, es gibt auch vereinzelte ausnahmen, etwa coldplay und snow patrol. nur seien wir doch mal ehrlich, letztlich haben beide bands bei uns doch nur eine ungerechtfertigte reduzierung auf ein zwei songs erlitten, die in den mainstream eingesickert sind. anders dürfte es da den vier manchester-lads beim diesjährigen reading-festival ergangen sein... vor meinem geistigen auge ersteckt sich ein haufen bierseeliger textsicherer briten, der ordentlich gas gibt und kräftig mitfeiert. ob es mit "concrete love" allerdings wirklich soviel zu feiern gibt, steht noch auf einem weiteren blatt papier. für meinen geschmack ergeht es den courteeners, wie auch schon mit ihrem vorgänger "anna", nicht anders als den meisten oben aufgeführten combos. stadiontauglicher britrock ist eben ein schmaler ritt. aus hymnen wird schnell schaler prollrock, aus ehrlichem pathos unversehens triefender gefühlskleister und aus anrührenden balladen nur die nächste 08-15-radiosingle... ganz so schlimm treibt es das britische quartet hier zwar nicht - zumal an produktion und handwerk rein gar nichts auszusetzen ist - aber uneingeschränkt zu empfehlen ist "concrete love" eben auch nicht. man tut eher gut daran, sich seine besten songs rauszupicken, und die anderen einfach schnell wieder zu vergessen...
(mf)

courteeners @ world wide web